×

  • MFC - MORFICO

    MORFICO s.r.o. wurde 1991 als eine auf die Oberflächenbehandlung von Industriebetonböden und Oberflächen spezialisierte Baufirma gegründet. Derzeit bieten wir eine breite Palette von Produkten, die in der modernen Bauweise von Wohn-, Zivil-und Industriebauten eingesetzt werden. Die Entwicklung eigener Materialien aus heimischen Rohstoffen gewährleistet höchste Qualität.

    Mehr

  • MFC - IZOBLOK

    Die Holzzementblöcke sind großformatige Wandpaneele, die für trockenes Mauerwerk entwickelt wurden und alle Anforderungen moderner Bauweise erfüllen. Die positiven Eigenschaften des in der Produktion verwendeten Holzes und die technologischen Prozesse, die seine negativen Eigenschaften beseitigen, garantieren ausgezeichnete technische Parameter der Wände.

    Mehr

  • MFC - NACHRICHTEN

    ERÖFFNEN SIE DIE NEUEN FÜLLZENTREN FÜR ANHYHDRIT IN PRAG UND ERFOLG IN SENEC BRATISLAVA!

  • MFC
    +
  • de
MFC
+

MFC System Anhydritestriche

Zurück

Anhydritestriche sind als Fließestriche zum Nivellieren von Böden in Wohn-, Zivil- und Industrieobjekten mit Betriebslasten bis 7,5 kN.m-2 bestimmt. Anhydrit-Fließestriche eignen sich sehr gut auch für Fußbodenheizungssysteme - die Struktur der Estriche ist in der Gesamtdicke ohne weitere Verdichtung homogen (gute Wärmeleitfähigkeit), es müssen nicht einzelne Heizkreise erweitert werden. Böden aus Anhydritestrichen werden mit Ebenheit von ± 2 mm.m-1 durchgeführt und erfordern keine weitere Nivellierung zum Verlegen des Bodenbelags hier

Anhydritestrich: MFC Anhydrit 020 (025 und 030) ist eine frische selbstnivellierende Estrichmischung auf Basis von Calciumsulfat (Anhydrit), Füllstoff, Additiven und Wasser. Bei der Aushärtung des Estrichs entsteht eine Kristallstruktur mit relativ großen und kompakten Kristallen, die sich flächig verbinden, und somit wird nur eine minimale Anzahl von Hohlräumen erzeugt. Dank dieser Struktur erreichen Anhydritestriche hohe Festigkeit hier

Vorteile von Lieferungen mit Fahrmischer TransMix / Bremat

Fahrmischer TransMix/Bremat sind vor allem für die Herstellung von flüssigen Estrichen direkt am Standort des Kunden bestimmt. Sie umfassen Behälter für die Rohstoffe, Mischeinrichtung und Schneckenpumpe, die den frischen Estrich direkt zum Bestimmungsort befördert.

Hauptvorteile:

  • Die vollautomatische Herstellung mit präziser Dosierung von Rohstoffen garantiert eine stabile Qualität des Estrichs
  • TransMix/Bremat ist nur für den Estrich erforderlichen Zeitraum vor Ort anwesend
  • die Herstellung und der Transport des Estrichs ist kontinuierlich, es gibt keine Ausfallzeiten von Mitarbeitern und Maschinen
  • es wird nur die für gegebene Fläche benötigte Menge hergestellt – Minimieren von Mehrkosten
  • sofortige Kontrolle des Verbrauchs 
  • minimale Anforderungen an Maschinen auf der Baustelle 

 

Bereits in ganz Tschechien und Slowakei...

Haben wir derzeit vier Ausgangspunkte Máme: Tišnov bei Brno, Prag - Modletice, Hradec Králové und Senec bei Bratislava!

Derzeit verfügen wir bereits über  sieben komplett ausgestattete Maschinen, deren gemeinsame tägliche Leistung erreichen kann 210 m?!

 

  bremat bremat 2   transmix 1 transmix 2 

Vorteile des Systems:

  • Produktivität (ca. 1000 m2 Bodenfläche pro Tag)
  • Betriebslast bis 7,5 kN.m-2 
  • Gute Wärmeleitfähigkeit, geeignet für Fußbodenheizung
  • Niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient 
  • Hoher Grad der Ebenheit ± 2 mm.m-1
  • Oberfläche begehbar nach 24 Stunden, 50% Belastung nach 5 Tagen
  • Lange Lebensdauer - min. 10 Jahre
  • Fast keine Dilatation erforderlich

Nachteile des Systems:

  • Nicht geeignet für dauerhaft feuchte Bereiche
  • Trocknungszeit vor dem Verlegen des Bodenbelags (ca. 28 Tage)

Grundlegende Zusammensetzung von Anhydritestrichen

 

BINDENDER ESTRICH

Bindende Estriche haben normalerweise die Aufgabe, eine unebene Oberfläche für die weitere Verwendung zu glätten und vorzubereiten. Dies Estriche müssen mit dem Untergrund über die ganze Fläche fest und ununterbrochen verbunden sein. Auf dieser Weise wird die Übertragung der Krafteinwirkung direkt auf die Untergrundschicht gewährleistet. Schichtdicke ab 10 mm.

 

ESTRICH AUF TRENNSCHICHT

Flüssiger Estrich auf Trennschicht ist ein freischwebender Estrich. Diese Methode wird angewendet, wenn der Untergrund nicht für einen bindenden Estrich geeignet. Es wird häufig zur schnellen und kostengünstigen Renovierung von Böden in Altbauten verwendet. Schichtdicke ab 30 mm.

  ESTRICH AUF ISOLIERSCHICHT

Die erhöhten Anforderungen an Schalldämmung, insbesondere im Wohnungsbau, erfordern eine Bodenkonstruktion mit Estrich auf Isolierschicht. Gerade bei diesen Bodenkonstruktionen hängt die Mindestdicke des Estrichs von der betrieblichen Belastung und auch von der Stabilität der Isolierschicht ab. Schichtdicke ab 30 mm.

 

 

  HEIZESTRICH

Heizestrich ist direkt beheizter Estrich, der frei schwebend verlegt wird. Die Vorteile des flüssigen Anhydritestriches bestehen darin, dass die Heizleiter vollständig und lückenlos umhüllt werden und somit eine optimale Wärmeübertragung gewährleistet wird. Die Schichtdicke hängt von der Anordnung der Heizleiter im Estrich ab. Schichtdicke ab 40 mm.

 

 

Referenzen